Hier abonnieren Sie die Informationen des Evang. Mörike-Gymnasiums und der Evang. Mörike-Realschule.

Login

 

EMG und EMR 

Schüleraustausch mit Castres 2015

Im Rahmen des diesjährigen Schüleraustausches mit Castres, Südfrankreich, empfingen wir unsere Gäste hier in Stuttgart vom 05. – 13. März. Beim Besuch bei Ritter Sport in Waldenbuch konnten sich die Schülerinnen und Schüler sowie die beiden Begleitlehrer in der Schokowerkstatt von ihrer Schokoladenseite zeigen.

Der Rückbesuch wird vom 8. bis 16. Juni stattfinden. Begleitlehrer werden Frau Maslankowski und Herr Jörg sein.


Sofi 20.03.2015

Dank der Klasse 5aG, die zusammen mit Frau Will-Kreyssig spezielle Sonnen-Sicht-Brillen mit Spezialfolie gebastelt hatte und der Organisation von Herrn Dr. Waibel konnten am 20. März zwischen 10:00 und 11:40 alle Schülerinnen und Schüler, die an dem Vormittag im Haus waren, zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen beeindruckenden Blick auf die partielle Sonnenfinsternis werfen.


Das DFB-Maskottchen Paule und das VfB-Maskottchen Fritzle zu Besuch am Mörike!

Fotos von Simon Barmann.


Finale im Generation-Euro-Schülerwettbewerb erreicht!

Ein Team, das sich aus Teilnehmern eines Wirtschaftskurses der Jahrgangsstufe 1 zusammensetzt, hat auch die zweite Hürde des Generation-Euro-Schülerwettbewerbs genommen. Der eingereichte Aufsatz über eine mögliche zukünftige Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank wurde von einer Jury aus Bundesbankexperten ausgewählt. Zu den glücklichen Gewinnern gehören Vanessa Büttner, Laura Fazio, Kim Kaczmarek und Charlotte Straka. Das Bundesfinale findet im März in der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main statt. Eine letzte Präsentation zur aktuellen Geldpolitik wird entscheiden, ob die hervorragende Leistung mit einer weiteren Einladung zur Preisverleihung in der Europäischen Zentralbank gekrönt wird.

S. Denk


 Geographie-Wettbewerb 2015

Im Frühjahr 2015 wurde am EMG der Schulsieger im Diercke-Wissen-Wettbewerb, dem bundesweiten Geographie-Wettbewerb für SchülerInnen, ermittelt. Hier konnte sich Vincent Frisch (10a, Bild links) gegen mehr als 120 MitschülerInnen durchsetzen.

 Die Klassensieger lauten:

5b Katharina Hermann
6a Florian Faulhammer
6b Pascal Krüger
8a Lucca Epple
8c Laurenz Schleicher
10a Vincent Frisch

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Gratulation an die Sieger!

S. Denk


 Die Schülerfirma beginnt das Jahr 2015 mit Spiel, Spaß und guter Laune

Das neue AG-Konzept steht nun fest. Es werden sportliche, kulinarische und modische Aktivitäten für Jungen und Mädchen des EMG und der EMR angeboten. Das Anmeldeformular mit den wichtigsten Informationen zu den AGs wird allen Interessierten von den Kursleitern persönlich in den großen Pausen in dem zweiten Stock über der Bio-Ebene ausgehändigt. Die Zeit von Spiel und Spaß findet ab sofort immer freitags von 14:10/14:30 bis ca. 16:35 statt.

„Der frühe Vogel fängt den Wurm"- also schnell sein und die Anmeldung schnellstmöglich abgeben, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind!

Im Namen des Teams bedanke ich mich für die tolle Resonanz und das bestehend große Interesse.

Wir wünschen den Teilnehmern viel Spaß und vielleicht gewinnt so mancher einen kleinen Preis am Ende der AG. Wir freuen uns auf euch!

Melanie Havemann (Assistenz der Abteilungsleitung Marketing) 


Oberstufen – Volleyballturnier

Auch in diesem Jahr fand das Volleyballturnier für Schüler und Schülerinnen der Oberstufe statt. Aus den 10. Klassen und der Kursstufe meldeten

 sich insgesamt acht Mannschaften mit je vier Teammitgliedern an. Ein Lehrerteam, in diesem Jahr in leichter Unterbesetzung, startete mit zwei Spielern ins Turnier.

Insgesamt zeigten die Spieler ein faires Verhalten und es herrschte eine angenehme und lockere Atmosphäre. Mannschaften, die sich in der Spielpause befanden, übernahmen die Rolle des Schiedsrichters. Bei guter Stimmung und Musik wurde den ganzen Freitagnachmittag gespielt.Die Mannschaften kamen schnell ins Spiel und lieferten sich spannende Wettkämpfe.

Im Finale standen sich die Schülermannschaften „die 4 Muske(l)tiere“, „die Löffels“ und das Lehrerteam gegenüber. Nach einem spannenden Spiel konnten sich die „4 Muske(l)tiere“ mit David M., Markus N., Tayfun S.,  Bélen R. und als klarer Favorit durchsetzen.

Wir gratulieren den „4 Muske(l)tieren“ zu ihrer hervorragenden Leistung und dem verdienten 1. Platz.

Ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Teilnehmer des Turniers, die Schülerinnen und Schüler der Volleyball AG, an Ingo Strobel für die gute Zusammenarbeit bei der Organisation und Daniel Steiner bei der Durchführung.

Verena Walter


 Führt Lesen zu finanziellem Erfolg?

Im Rahmen des Projektes „Schülerinnen begegnen Unternehmerinnen & Schüler begegnen Unternehmern“, das vom Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim angeboten und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, erhielten die SchülerInnen der Wirtschaftskurse der Jahrgangsstufe 1 einen ungefilterten Einblick in den Berufsalltag von Unternehmern.

So erfuhren die Anwesenden, dass eine perfekte Vorbereitung eines Start-ups nicht zwangsläufig zum Erfolg führen muss, da manchmal eine gehörige Portion Glück den wirtschaftlichen Aufstieg erst ermöglicht. Des Weiteren muss der Kunde das Alleinstellungsmerkmal der Dienstleistung oder des Produkts erkennen können, damit die Selbständigkeit nicht zu einem kurzen Zwischenspiel mutiert.

Frau Volz (Quartier Stuttgart GmbH & Co.KG) bestätigt diesen Sachverhalt, indem sie für ihre Kundschaft sogenannte „Green Events“ konzipiere, deren Nachhaltigkeit im Vordergrund stünde. Herr Fein (Unternehmensberater) sieht seinen Vorteil gegenüber der Konkurrenz darin, dass er mit langjähriger Erfahrung und Zuverlässigkeit punkten könne. Um langfristig erfolgreich sein zu können, und hier sind sich die beiden Referenten einig, sei lebenslanges Lernen unabdingbar. Allerdings genüge es wohl nicht, nur Fachzeitschriften und -bücher zu lesen. Darüber hinaus sollte jeder, der die Selbständigkeit anstrebt, über ein breit angelegtes Netzwerk verfügen. 

An dieser Stelle ergeht nochmal ein herzlicher Dank an die Referenten Frau Volz und Herr Fein, an Frau Leicht vom Steinbeis-Innovationszentrum und an die beiden Moderatorinnen Laura Fazio und Vanessa Büttner.

S. Denk


Die Abi-Vorbereitungen sind im vollen Gange! Ein Biologie-Wochenende im SCHÜ

Hierzu ein paar Eindrücke von dem Arbeitswochenende, bei dem sich die SchülerInnen, die Biologie als Prüfungsfach gewählt haben, zusammenfanden, um die Inhalte der vergangenen 3 Halbjahre zu wiederholen.

Aufgaben lösen, Operatoren erfassen, Grundprinzipien erkennen, Diagramme/Kurven erstellen und interpretieren, analysieren, vergleichen .…. - bei dicken Bücherstapeln und vollen Ordnern rauchten die Köpfe, so dass die Abwechslung mit einem Immunbiologie-Trivial-Pursuit im Partyraum, dem Legen von Triminos oder der Erstellung von mindmaps gut ankam.

Selbstgebackene Muffins, Schokolinsen und Raclette ließen die Truppe gut gelaunt die Anstrengung überstehen. Zum Abschluss konnte jeder noch seine eigene DNA (oder die DNA von Bananen) extrahieren und mit nach Hause nehmen...... 

Danke – ihr wart eine tolle Gruppe – toi, toi, toi fürs Bio-Abi,

A. Maier und C. Wiedmann


Stolz auf unsere zertifizierten "Mathematiker"

Im Vertiefungskurs Mathematik erzielten alle fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe zwei überdurchschnittliche Ergebnisse bei der landesweiten Zertifikatsklausur.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es in Baden-Württemberg die Möglichkeit in der Kursstufe einen Vertiefungskurs Mathematik anzubieten. Der Jahrgangsstufen übergreifende Kurs versteht sich als Brücke zwischen Schule und Hochschule. Er soll die Schülerinnen und Schüler über den obligatorischen Mathematikunterricht hinaus anhand ausgewählter Inhalte und Fachmethoden der Mathematik in Denk- und Arbeitsweisen einführen, wie sie für Studiengänge in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften typisch sind. Dadurch wird ihnen die Möglichkeit eröffnet, ihre Studienentscheidung begründeter treffen zu können. Ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten können sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 in einer Klausur, die an den Universitäten in Baden-Württemberg vom MINT-Kolleg angeboten wird, zertifizieren lassen.

Das Mörike war gleich mit dabei und David Hoffman, Tom Holzapfel, Aleksandra Djukanovic, Ralf Möbus sowie Carola Grupp haben die Zertifikatsklausur an der Uni Hohenheim absolviert. Alle erreichten zwischen 10 und 18 von 20 möglichen Punkten und lagen damit zum Teil deutlich über dem Landesdurchschnitt von 9,35 Punkten bei insgesamt 763 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Herzliche Gratulation

Dr. Bernd-Michael Waibel

Interessierte finden die Aufgaben hier als Download.


Info-Brief Nr. 22 der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart

Im Info-Brief Nr. 22 vom Januar 2015 informiert die Evangelische Schulstiftung unter anderem über die veränderte Schulordnung, die ab 1. Januar 2015 in Kraft tritt. 

Die neue Schulordnung ist unter www.evangelische-schulstiftung-stuttgart.de beim Menüpunkt „Die Schulstiftung“ zu finden. Wer will, bekommt auf Anfrage gern einen Ausdruck zugeschickt.


Informationen III verschickt

Das Informationsschreiben III sowie ein Schreiben mit Informationen zur Sanierung wurde am 15.01. an alle Abonnentinnen und Abonnenten unserer Informationen verschickt. Es kann unter Informationen auch als .pdf heruntergeladen werden.


Bauzeit(ung) 2 (Dezember 2014)

Die aktuelle Ausgabe der Bauzeit(ung) des Evang. Mörike-Gymnasiums und der Evang. Mörike-Realschule kann hier heruntergeladen werden.


Köche und Köchinnen gesucht!!!

Damit das tägliche Mittagessen im Schülerhaus fortgeführt werden kann, sucht das Schülerhaus dringend Köche und Köchinnen. Unser Kochkalender weist noch viele unbesetzte Termine auf. Das bedeutet, dass das tägliche Mittagessen zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesichert ist.

Wir würden uns sehr über eine Verstärkung der Kochteams freuen. Selbstverständlich können Sie mit erfahrenen Kochteams zusammen arbeiten, oder selbst ein neues Kochteam bilden. Auch unerfahrene Köche und Köchinnen sind bei uns willkommen und werden von uns betreut.

Gerne dürfen bei uns auch Väter, Großeltern, Onkel und Tanten mit kochen.

Im Schülerhaus erreichen Sie uns Montag – Freitag von 10.00 Uhr bis 16.30Uhr, Tel. 0711-649 34 81 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Schülerhausteam                   für den Vorstand

Swantje Strohmaier                       Heidrun Stohrer

Philipp Braun                                Claudia Vögele


Stellenausschreibung für einen Lehrer und einen Realschullehrer (Schuljahr 2015-16)

Wir suchen für das Schuljahr 2015-16 eine/n

Lehrerin/Lehrer mit den Fächern Physik und Mathematik und der Bereitschaft, sowohl am Gymnasium als auch an der Realschule zu unterrichten

sowie eine/n

Realschullehrerin/Realschullehrer mit dem Fach Technik.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen hier!


Organisatorische Hinweise zum Fach NWT im Schuljahr 2014-15: .pdf 


Den Terminplan mit allen wichtigen Terminen des Schuljahres ist zu finden unter Aktuelles>Termine im Schuljahr 2014-15.


Umstellung auf elektronischen Versand der Informationen für Eltern und SchülerInnen des EMG und der EMR: näheres hier


Sanierung

Hier informieren wir über den Fortschritt und den aktuellen Stand der Sanierung: Information zur Sanierung 


Sozialfonds der Schulstiftung: Anschieben und mitziehen

Mittel der Landeskirchenstiftung und Spenden von Ehemaligen machen es möglich, 18 Schülerinnen und Schülern das Schulgeld zu erlassen. Weitere Infos auf den Seiten der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart: Link